!
!
Glaskogen

 

 

 

Dienstag, den 30.07. besuchten wir den Glaskogen. Ein eigentlich schönes Gebiet mit ausgebauten Wander- und Radwegen.

Räder und Kanus kann man an der Zentrale mieten, sogar fertig  geschlagenes Feuerholz und allen möglichen Andenkenklimbim gab es
zu kaufen.


Nichts für uns - schnell weg!

 

 

 

 

 

 

 

Leider ist das Gebiet in der Sommerzeit durch Tourismus so überlaufen, dass man sich dort,
zumindest als Pfadfinder, nicht wohl fühlt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schutzhütte nutzten wir nur kurz zur Pause und kochten uns Tee.