!
!
Kanutour 2

 

 

 

Während Dirk, Sebastian und Robin A. schon vorgefahren waren und auf die anderen warteten, erklangen Lieder über dem Wasser.

Erst konnten wir es uns nicht erklären, wo der Gesang herkam. Plötzlich erschienen drei miteinander verbundene Kanus.

Die Anderen hatten unsere auf der Insel zurück gelassenen Kohtenstangen geholt und so ein
neues Gefährt zusammengebaut.

Matthias saß mit der Gitarre vorne drin und es klang  über den See...

"Es fahren rauhe Gesellen zum Thing in den Schlangenfjord..."

 

 

 

 

 

 

 

 

Anlegemanöver im Hafen der Insel,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wo wir alle gemeinsam eine Mahlzeit zubereiteten und uns satt aßen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach versuchte sich Robert wieder an der
Gitarre.

Es war schon erstaunlich, welche Fortschritte
der Junge  in den 10 Tagen seit dem Beginn
seines Gitarrespieles gemacht hatte.